Mein Rödermark 2030

Als parteiloser und unabhängiger Kandidat bin ich keinem Parteiprogramm verpflichtet. Aber natürlich gibt es in Rödermark einiges an Arbeit zu tun.

Wenn Sie erfahren möchten, was mich bewegt und welche Dinge ich in unserer schönen Heimatstadt Rödermark gerne angehen und auf die Tagesordnung bringen möchte, dann sehen Sie sich hier um.
Ich präsentiere hier meine Einschätzungen zu den wesentlichen mit der Kommunalpolitik verbundenen Themen und möchte aufzeigen, welche Schwerpunkte ich als Bürgermeister zu setzen denke. Das wichtige dabei ist, dass ich ein Ziel vor Augen habe für unsere Stadt. Daher erstrecken sich die Ideen nicht nur auf den Wahlkampf. Ich möchte Rödermark gestalten! 
Die Umsetzung meiner Vision wird uns in den kommenden 10 - 12 Jahren beschäftigen.

Allerdings kann jeder Euro nur einmal ausgegeben werden. Bitte erwarten Sie hier daher keine Wunschliste, die sich bei genauerem Hinsehen als unerfüllbar erweist. Vieles ist als Absichtserklärung zu verstehen unter dem Vorbehalt der Finanzierbarkeit. Klar ist, dass ich bei bestehendem finanziellem Spielraum eine Prioritätenliste haben werde, die in weiten Teilen deutlich von der meines Vorgängers abweicht.

Was ich außerdem versprechen kann, ist, dass ich mich mit ganzer Kraft für die Erhöhung der Einnahmen bei strenger Ausgabendisziplin einsetzen werde, ohne von Ihnen als Bürger und Steuerzahler einen höheren Beitrag einzufordern und ohne die städtischen Leistungen und den Service für Sie einzuschränken. Ich bin überzeugt, dass dies möglich ist.

Und natürlich bin ich auch auf Ihre Meinungen zu diesen Standpunkten gespannt!

Erzählen oder schreiben Sie mir Ihre Meinung dazu!

Meinen Flyer mit den Informationen in kurzer und knapper Form finden Sie hier.

Meine Vision für Rödermark im Jahr 2030 in voller Länge finden sie unter diesem Link.